ETH | UZH
COLLEGIUM HELVETICUM

EVENTS


Das Ludwik Fleck Zentrum verwaltet den Nachlass von Ludwik Fleck und macht diesen der Öffentlichkeit zugänglich. Zugleich trägt es mit eigenen Projekten, öffentlichen Veranstaltungen und einem Lehrangebot zur Auseinandersetzung mit Flecks Denken bei.

Fleckolloquium

 

WIE BIOMEDIZINISCHE FORSCHUNGSTECHNIKEN DAS WISSENSCHAFTLICHE DENKEN PRÄGEN –
Was Ludwik Flecks Konzept von Denkstilen und Denkkollektiven zum heutigen Verständnis der medizinischen Forschung beitragen kann

Referent: Prof. Dr. med. Dr. phil. Gerhard Rogler (Universitätsspital Zürich, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie)
Moderatorin: Dr. med. Martina Schlünder (Ludwik Fleck Zentrum)

Um Anmeldung wird gebeten bis am 3. November 2014 (info(at)fleckzentrum.ethz.ch).

Ort: Collegium Helveticum, Schmelzbergstrasse 25, 8006 Zürich
Mittwoch, 5. November 2014, 18:15–20:00 Uhr

Abstract

deutsch